Auftritts- und Moderationscoaching

Sie haben das Wort – nutzen Sie es

Auftrittscoaching

Das Anliegen: Ein Geschäftsführer eines Konzerns will sich bei Mitarbeiter-Events anschaulicher und mitreißender ausdrücken. Eine Führungskraft will verständlicher und motivierender kommunizieren. Eine Managerin will ihre Botschaften in Presseterminen noch besser auf den Punkt bringen. Ein Betriebsrat will an seinem professionellen Auftritt auf der Betriebsversammlung arbeiten.

Das Ergebnis: Der Geschäftsführer findet Sprach-Bilder, die berühren und hängen bleiben. Die Managerin reduziert die Informationsfülle auf das, was presswirksam Wirkung entfaltet. Die Führungskraft erreicht ihre Mitarbeiter mit persönlichen und prägnanten Botschaften. Der Betriebsrat zeigt auf der Betriebsbühne Kompetenz und Empathie.

Unsere Leistungen: Feedback zur persönlichen Wirkung – Stärken- und Potenzial-Analyse – Mit Kamera-Unterstützung

Coaching-Inhalte:

  • Mit Herz und Verstand: Storytelling, das belebt und berührt
  • Hier steh ich und kann anders: Tipps für den sicheren Auftritt
  • Sich ein Bild machen: Selbstbild, Fremdbild, Wunschbild
  • Wie wir zusammenpassen: Firmenimage und persönliches Auftreten
  • Punktum: Botschaften kurz und knackig formulieren
  • Dreiecksbeziehung: das Interview und seine Chancen
  • Alles in 30 Sekunden: die Kunst des Statements

Moderationscoaching – die Kunst der Gesprächsführung

Die Kunst der Moderation: andere ins Licht rücken, charmant nachhaken, überraschende Fragen stellen, humorvoll Stimmung erzeugen.

Pressegespräch, Firmen-Event, Talkrunde oder Betriebsversammlung – gute Events brauchen eine elegante Führung. Als Moderator, Moderatorin übernehmen Sie das Gesprächssteuer und sind gleichzeitig Anwältin des Publikums. Moderieren ist keine Hexerei, aber auch keine „Reden kann doch jeder“-Angelegenheit. Damit eine Moderation locker und souverän wirkt, braucht sie intensive Vorarbeit.

Rücken Sie sich oder Ihr Unternehmen ins angenehme Licht. Jede gelungene Moderation ist ein wichtiger Baustein in der öffentlichen Wirkung. Profitieren Sie von einer guten Vorbereitung und von der Arbeit am professionellen Handwerk.

  • Erst die Recherche und dann …: Wer sind meine Gesprächspartner, wie stelle ich mich ein?
  • Das entscheidende Setting: Wie die Anordnung das Geschehen beeinflusst
  • Das Thema umkreisen: Wie man Inhalte interessant aufbereitet und in Fragen verpackt
  • Die Kunst des packenden Einstiegs: Wie die ersten 60 Sekunden spannend werden und wie man Gäste charmant anmoderiert
  • Die Kunst des Übergangs: Wie man elegante Überleitungen schafft
  • Das Steuer übernehmen: Wie man mit Fragen führt
  • In die Tiefe gehen: Wie Themen interessant werden
  • Das gute Ende: Wie die Schlussmoderation wirkt und gelingt