ueberuns

Über uns

Im Bremer Medienbüro bündeln Kommunikationsprofis ihre Kompetenzen und Kreativität.

Wir arbeiten für Zeitungsverlage, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk, NGOs und Unternehmen aus Kultur, Gesundheit und Wirtschaft.

Unser Portfolio:

  • Journalismus
  • Schreib- und Medientrainings
  • Coaching für Präsentationen und Reden vor Publikum
  • Business-Coaching
  • Moderation für Events und Workshops
  • Supervision
  • PR-Texte

1997 gründeten Beate Hoffmann und Dr. Eva Schindele das Bremer Medienbüro – gegen die Vereinzelung in der Branche. In Bremen zählt das Medienbüro zu den Pionieren in der Kreativwirtschaft für das, was heute Co-Working und agile Teamarbeit heißt.

Heller Büroraum frei ab 1. Oktober: 24 qm und Balkon, plus moderner Meetingraum für Coaching, Beratung und Kundengespräche. Wir freuen uns über Anfragen: kontakt@bremer-medienbuero.de

1

Ort

6

Firmen

9

Professionen

22

Jahre

termine-two

Termine

Erfolgreiche Frauen sind aus verantwortungsvollen Positionen schon lange nicht mehr wegzudenken. Sie meistern ihre beruflichen Herausforderungen mit Bravour, verfolgen ihre Ziele mit Nachdruck und verstehen es, diese überzeugend zu kommunizieren. Dieses Durchsetzungstraining für Frauen zeigt Ihnen, wie Sie die eigene Entscheidungs- und Durchsetzungskraft erhöhen. Dabei unterstützen Erkenntnissen aus der Psychologie und Hirnforschung, verknüpft mit der Arbeit an eigenen Themen: Reflektion, Übung, Feedback, Erweiterung des Handlungsrepertoires.
– Für Führungskräfte der Stadt Herten –

Eine gute PR für die Hauswirtschaft beginnt in der eigenen Organisation, wenn das Personal kompetent und anschaulich über die wichtige Arbeit für das gesamte Haus berichtet. Und auch scheinbar kleine Erfolge sind es wert, dass man von ihnen spricht.
Das kann in vielen Facetten stattfinden. Im Seminar entwickeln Sie Ideen, wie Sie Ihre hauswirtschaftliche Arbeit, die Vielseitigkeit Ihrer Tätigkeiten und Ihre Professionalität bekannt machen – und so das positive Image Ihres Arbeitsbereichs stärken.
– Veranstalterin: Landwirtschaftskammer Niedersachsen –

„PR für Gesundheitsförderung und Prävention: Projekte sichtbar machen“, mit Beate Hoffmann

Datum: 6. Oktober 2020

Uhrzeit: 09:30-16:30

Ort: m/centrum, Bremen

Beate Hoffmann | Seminar

Auch die Gesundheitsförderung und Prävention braucht eine gute PR, damit sie ihre wichtige Arbeit sichtbar(er) macht. Andere Fachkräfte werden informiert, Menschen, die von den Angeboten profitieren, werden aufmerksam. Es gilt, den Mix an Kommunikationskanälen zu bedienen und gleichzeitig die oftmals nur geringfügigen Ressourcen für die PR-Arbeit effektiv zu nutzen. In diesem Seminar erfahren Sie, wie sich Ihre PR gut planen, welches Storytelling sich eignet und mit welchen griffigen Botschaften Sie Interesse wecken.
Veranstalter: Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V. und Landesvereinigung für Gesundheit Bremen e. V.

Gesellschaft ohne Zeit – Bildungszeit mit Elke Schünemann

Startdatum: 23. November 2020

Enddatum: 27. November 2020

Uhrzeit: 09:00-16:00

Ort: Bildungsstätte Bad Zwischenahn

Elke Schünemann

Vom Zeit verlieren, Zeit sparen, sich Zeit nehmen

Haben Sie jetzt Zeit, diesen Text zu lesen? Passt der Seminartermin in Ihren Zeitplan? Das Seminar handelt von der Zeit. Und davon, wie wir gemeinhin mit Zeit umgehen, welche Folgen dies für das Leben und unsere Gesellschaft hat. Ohne Frage: Neue Techniken helfen uns, „Zeit zu sparen“, beschleunigen Arbeitsprozesse. Doch führt dies wirklich dazu, dass wir mehr Zeit für uns und Andere(s) haben? Um über diese Problemstellung nachzudenken, wollen wir uns eine Woche Zeit nehmen.

Die übermüdete Gesellschaft – Bildungszeit mit Elke Schünemann

Startdatum: 1. Februar 2021

Enddatum: 5. Februar 2021

Uhrzeit: 09:00-16:00

Ort: Bildungsstätte Bad Zwischenahn

Elke Schünemann

Fachleute schätzen, dass mehr als zwei Drittel aller Arbeitnehmer*innen an Schlafstörungen leiden und sechs Prozent der Gesamtbevölkerung bereits an chronischen Schlafstörungen. Schlafforscher und Mediziner halten Schlafstörungen mittlerweile für eine der ganz großen Volkskrankheiten. Dass Schlafmangel dauerhaft krank macht, ist unstrittig. Strittig sind Ursachen, Verantwortlichkeiten und Behandlungsmöglichkeiten. Manche Expert*innen betonen die individuelle Verantwortung – sowohl für die Entstehung als auch für eine angemessene Prävention. Andere sehen in den modernen Arbeitsbedingungen und unserer 24-Stunden-Non-Stop-Gesellschaft, verbunden mit Schichtarbeit, Stress und den Neuen Medien die Wurzel des Übels. Tatsächlich ist in unserer Gesellschaft wenig Schlaf zu einen Statussymbol geworden, es gilt als Zeichen besonderer Leistungsfähigkeit – und viel Schlaf als Zeichen von Faulheit.

projekte-two

Specials

Erhalten Sie Einblick in unsere Arbeit

Gesund und stark – nicht nur in Corona-Zeiten

Führungskräften und Mitarbeitern verlangt der Job viel ab: eine hohe Verantwortung und Vorbildfunktion gleichermaßen. Wie lässt sich das in Zeiten von mehr Homeoffice mit dem Familienleben vereinbaren? Als Gesundheitscoach und Mediatorin unterstütze ich Sie, eine gute Balance zu finden, sich wieder ausgeglichener zu fühlen und die Dinge gelassener zu sehen. Was sind Ihre Stärken und

Read More

In Zeiten wie diesen: Training, Moderation, Beratung – Beate Hoffmann

Welche Erfahrungen machen Sie mit Corona und den eingeschränkten Kontaktmöglichkeiten? Wir haben uns Gedanken über mögliche nutzbringende Formate gemacht für Remote Work – und für die Zeit nach dem teilweisen Shutdown. Herausgekommen sind neun Themen, die Sie jetzt nutzen können, um gestärkt durch diese Zeit zu kommen - zum Beispiel „Blick nach vorn“, „Führen aus

Read More

Max Mutzke: „Mit Musik Brücken bauen“, Interview von Beate Hoffmann

Ansteckend-heiter und unprätentiös, so habe ich Max Mutzke im Interview erlebt. Deutschlands bekannteste Soul-Stimme engagiert sich für ein Straßenkinderprojekt von Misereor in Nairobi. Und wenn er über den Umgang der katholischen Kirche mit den Frauen spricht, gerät er schon mal in Rage. Geprägt haben ihn seine Eltern, die ein offenes Haus im Schwarzwald pflegten, eine

Read More

services

Services

Coaching

Ein Coaching bietet für persönliche Fragestellungen einen absolut vertraulichen Rahmen: Offen zu sprechen entlastet, öffnet für neue Gedanken und weckt eigene Lösungsideen – die meist schon vorhanden sind – zum Leben.

Sie profitieren von über 20 Jahren Berufserfahrung in Coaching, Supervision und Beratung

Journalismus

Journalismus heißt für uns gründliche Recherche, hinter die Schlagzeilen schauen, Geschichten erzählen und in den gesellschaftlichen Kontext stellen.

Schwerpunktthemen sind Gesundheit, Ethik und Politik.

Wir arbeiten für Print und Hörfunk.

Moderation

Eine professionelle Moderation verleiht Ihrem Event Esprit und Spannung. Sie schafft gute Übergänge und hält die Fäden in der Hand. Sie stellt überraschende Fragen und hakt freundlich nach. Sie verbindet Diskussionsgäste, Publikum und Gastgeber – und gibt Ihrer Veranstaltung ein sympathisches Gesicht.

Workshops

Wir bieten Workshops rund um die Kommunikation an – für Unternehmen, NGOs, soziale Einrichtungen und Akademien.
Sie finden hier Expertinnen für interne/externe Kommunikation, für Gesprächsführung, für Betriebliches Gesundheitsmanagement

mitglieder

Mitglieder

Susanne Bänfer

Susanne Bänfer

System Kompass

Supervision und Beratung

FESTERLI

Bernd Festerling

Freier Redakteur

Print- und Online-Journalist, Texter

Beate Hoffmann

Beate Hoffmann

Kommunikationsberaterin

Moderation, Training, Coaching

Eva Schindele

Dr. Eva Schindele

Journalistin und Publizistin

Medizin, Ethik, Politik

Elke_Schünemann_03_sw_Das-gute-Portrait

Elke Schünemann

Expertin für Gesundheit und Kommunikation

Coaching, Training, Mediation

Ina Temp

Ina Temp

Expertin für erfolgreiche Gesprächsführung & professionelle Konfliktlösung

Training, Coaching, Beratung, Mediation

zitat
Man kann nicht nicht kommunizieren.
Paul Watzlawick
kontakt

Kontakt

Wir freuen uns auf ein Kennenlernen!

bremer medienbüro

Sind Sie auf der Suche nach redaktionellen Texten für Print, Hörfunk, Online oder Corporate Publishing, Medientrainings, Coaching, Supervision oder Beratung zur internen Kommunikation und Kollaboration?

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns!

Susanne Bänfer

Mobil: 01577 – 38 10 183
E-Mail: supervision-baenfer(ät)email.de

Bernd Festerling

Tel: 0421 – 3 03 25 35
E-Mail: bernd.festerling(ät)bremer-medienbuero.de

Beate Hoffmann

Tel.: 0421 – 34 31 70
Mobil: 0175 – 2 43 10 13
E-Mail: beate.hoffmann(ät)bremer-medienbuero.de

Dr. Eva Schindele

Tel.: 0421 – 34 69 648
Mobil: 0171 – 54 61 705
E-Mail: kontakt(ät)eva-schindele.de

Elke Schünemann

Mobil: 0176 – 48812004
E-Mail: elke.schuenemann(ät)bremer-medienbuero.de

Ina Temp

Mobil: 0173 – 8687549
E-Mail: info(at)inatemp.de